DRM free Music @ its best

Peter Gabriel ist immer für Innovationen bekannt gewesen. Allein seine Pionierarbeit auf dem Gebiet der CD-ROM (Xplora 1 und EVE) ist schon bemerkenswert, auch seine Arbeit mit dem REAL WORLD LABEL und den WOMAD- Festivals ist herausragend.
Jetzt hat er sich an einem DRM – freien web2.0 Music- Download- Portal beteiligt:

we7

And here is how it works:

howitworks

(beide pics: we7.com)

Usability: müsst Ihr testen 😉

One Response

  1. klisch.net » Blog Archive » Peter Gabriel go´s web 2.0

    […] Das Peter Gabriel zu den innovativsten Künstlern unserer Zeit gehört, will wohl niemand mehr bezweifeln?! ooooder? Vor einiger Zeit habe ich schonmal über seine Aktivitäten in Richtung DRM-freie Musik geschrieben. “Die vom Physiker Martin Hopkins entwickelte und frei herunterladbare Software The Filter durchsucht die Musiksammlung auf dem Rechner des Nutzers und gibt anhand der gesammelten Informationen Tipps zu anderen Bands, die in die Sammlung passen. Die Funktionsweise ähnelt damit den Angeboten der Internetportale Pandora und Last FM. Die Software soll nach Firmenangaben rund fünf Millionen Stücke erkennen. Kürzlich veröffentlichte Exabre eine neue Version der Applikation, die sich in die Social-Networking-Plattform Facebook einbinden lässt und mit deren Hilfe die Facebook-Nutzer ihre musikalischen Vorlieben austauschen und sich gegenseitig Stücke empfehlen können.” […]

Leave a Reply

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial