ASP- Aufbauseminar für Punkteauffällige  Tag 1

Damit hier keine Missverständisse aufkommen: ich mache das freiwillig, ohne Empfehlung oder Aufforderung! Und ich habe auch 299 € dafür bezahlt!

schilder

Am Montag war nun der erste von 5 Terminen.
Harte Regeln: Man darf keinmal fehlen, man darf nicht später als 15 min zum Termin erscheinen (ausgenommen bei der Testfahrt, da gibt es gar keine Verspätungstoleranz), es müssen mind. 6 Teilnehmer sein (wir sind 9, ansonsten Geld zurück – kein Seminar) und eine Sitzung dauert 135 min!!!

Man sitzt in einem runden Kreis wie bei den „Anonymen Rasern“

stuhl

und empfängt vom Fahrlehrer, nachdem man sich in der Gruppe auf ein DU, zwischen Friseuren, Möbelverkäufern, Versicherungsvertreter, Bauingenieur und Controller, geinigt hat, das „Lehrmaterial“:

titel

Und so sah der erste Termin aus:

erste

Die Punktezahl der Teilnehmer bewegt sich zwischen 4 und 23!!! Und die „Delikte“ konzentrieren sich auf Tempo und Rot, daneben fallen Sicherheitsabstand, Handy und abgelaufener TÃœV kaum auf. (nicht bei mir!!)

Wandgestaltung in 3D:

wand

4 Responses

  1. andI611
    andI611 at |

    Liegst Du näher an den 4 oder den 23 Punkten? 😀

  2. Andreas
    Andreas at |

    Respekt dafür, dass Du freiwillig die Bürde auf dich nimmst. Ich weiß selbst wie schnell man Punkte „zusammenfährt“. Bei denjenigen, die man dazu zwingen muß ist das vielleicht eher eine allgemein Einstellung.

Leave a Reply

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial