Google- Fehlermeldung

Einer meiner Rechner im Netzwerk zeigt mir seit Gestern diese Fehlermeldung an:

google fehler

Also ich habe keine Ahnung was das zu bedeuten hat… Zumal auf einem Apple! Vielleicht hat ja von Euch sowas schonmal jemand gehabt?!

7 Responses

  1. QB
    QB at |

    Hi.
    Bei mir kommt dieser Fehler seit ich „ToR“ installiert habe (mit Privoxy).
    Also kommt sie bei mir durch nen Proxy-Server(-Programm).

    Haste sowas auf diesem, jedoch nicht auf den anderen Rechnern?

    MfG QB.

  2. Andreas
    Andreas at |

    Es gab vor einigen Jahren Google-Bugs bei denen Anfragen mit inurl: und site: im Query zu solchen Fehlern führten, wenn man weitere Ergebnisseiten aufrufen wollte.

    Vielleicht hilft es vorhandene Widgets im Dashboard sowie Plugins im Firefox zu deaktivieren. Die könnten ebenfalls die Ursache für Fehlermeldung sein in dem die zu schnell zu viele Requests an Google senden.

  3. Konstantin
    Konstantin at |

    Zuerst eine Nachfrage: du schreibst einer deiner Rechner, was tuen die anderen Rechner? Normalerweise (zu Hause) gehen ja alle über das gleiche gateway und das macht in der Regel NAT.

    Google meint nur das der Rechner zu viele Anfragen pro Zeit stellt. Neben Virus oder Spyware machen das auch SEO-Tools oder „Quasi“Anonymisierer (komisches Wort) die sinnlos Anfragen an google senden um das Nutzerverhalten zu verschleiern oder die Vorratsdatenspeicherung aufwendig gestalten sollen.

  4. andI611
    andI611 at |

    Könnte auch ein genialer Hoax _wegen_ dem Apfel sein… 🙂 Ich fühl mich ja auch immer so super sicher mit meinem Linux, weil: es gibt ja keine Linux/Unix/MacOS-Viren… Ja, nee, is klar. 🙂

  5. 96dpi.de
    96dpi.de at |

    Wenn die WAN-IP des Netzwerks dynamisch bezogen wird (also praktisch fast jedes DSL ausser den Businesstarifen) kann es sein, dass jemand mit einer infizierten Windowsmaschine vorher auf der gleichen IP unterwegs war. Vielleicht ist auch ein Programm oder Widget ausser Kontrolle und meldet sich zu oft bei den Google-Diensten. Bei GMail sind z.B. ein paar Traffic-Sperren eingebaut. Wenn man da zu viel an einem Tag macht wird er Zugang temporär auch gebremst/geschlossen.

Leave a Reply

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial