Mission Impossible – The real One!

Vielleicht will es ja unser Held so. Auch mal an seine Grenzen zu stoßen…
Unabhängig davon das so eine eklatante Fehlbesetzung des Graf von Stauffenberg nicht ohne Folgen bleiben konnte, hat Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) die Drehgenehmigung im Bendlerblock verwehrt: Mission Impossible, Herr Cruise? Oder helfen die Scientology- connections im Berliner Headquarter doch weiter? Hoffen wir nicht und die Familie von Stauffenberg wird nicht weiter beleidigt.
Mehr dazu in der Berliner Morgenpost von heute.

2 Responses

  1. sprechblasenblog
    sprechblasenblog at |

    Claus Schenk Graf von Cruise…

    Der Fall Tom Cruise im Bendlerblock ist interessant, weil sich an ihm so viele kleine Sprachtricks zeigen, die auch anderswo interessant sind. Den Hintergrund kennt mittlerweile wohl jeder. In einem neuen Film über das versuchte Attentat auf Adolf Hi…

  2. 96dpi.de
    96dpi.de at |

    Nach dem ihm im letzten Teil von Mission Impossible ja zum Glück auch die Drehgenehmigung in der Kuppel des Reichstages verwehrt bliebt, bleibt es hoffentlich auch dieses mal dabei. Zum Thema Fehlbesetzung: Full ACK. Vermutlich ist der feine Herr immer noch auf der Suchenach einer Rolle, die ihm einen Oscar einbringt.

Leave a Reply

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial