stART10 Tag2

Die sehr teilnehmerfreundlichen Startzeiten haben mir leider nichts genützt. Habe den viel umjubelten Brooklyn-Muesums-Vortrag verpasst…
Auch am zweiten Tag wieder die Schwierigkeit die passenden Beiträge zu finden. Hatte mich dann für den Vortrag von S.A. Frank (Twitter im Kulturbetrieb), den sehr inspirierenden Vortrag von Prof. Ch. Breidenich (Arkadien oder Arbeitslager?) und den mehr als erfrischenden Vortrag von Prof. St. Sonnenburg (Brauchen Kulturmarken Markenkultur) entschieden.
Danach musste ich mich schon auf den nach Düsseldorf machen.

Aber nicht ohne noch ein Piece vom Pixelpainting abbekommen zu haben.

Leave a Reply

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial