Ticketvorverkauf im Osten mit Hindernissen

Zumindest an einer Vorverkaufstelle in Potsdam ist der Kartenverkauf für das KAOLIN Konzert gestartet.
Als ich in gewohnter Weise in der Ticketeria (gehört übrigends zur Märkischen Allgemeinen Zeitung) im Stern Center mit meinen Tickets, dem Übergabeprotokoll und einem Poster ankam und diese übergeben wollte, war die erste Ansage:

„Plakate hängen wir nicht mehr auf, dafür haben wir jetzt den Bildschirm“

Auf meine Nachfrage hin, wie denn ein Filmchen oder ein Bild der Band in den Bildschirm gelangt, bekam ich folgende Antwort:

„Schicken Sie uns einfach eine Datei, am besten ein PDF oder so und schön gross“.

Ja was soll ich denn mit dieser Information anfangen? Aber mehr war von dem „Personal“ nicht zu erfahren, geschweige denn eine e-mail adresse, wo man die Daten für die Datei erfragen kann.
Aber die Tickets haben Sie mir abgenommen!

Die zweite Vorverkaufsstelle im Potsdam Center war noch einen Zacken schärfer: Als ich dort Tickets und Poster abgeben wollte, fragte man mich:

ob es denn mit dem Chef abgesprochen sei?

Ja wie was warum? Eine Theaterkasse verdient doch damit Geld indem sie die Karten anderer gegen eine Vorverkaufsgebühr verkauft.
Ich bekam dann eine 0900 (Visitenkarte gab´s nichts) Nummer aufgeschrieben. Unglaublich: ich muss bezahlen, damit jemand anderes Geld verdienen kann. (So ist es zwar meistens im Leben, aber in diesem Fall… ich weiss nicht). Leider bin ich dort nun meine Tickets noch nicht los geworden.
Zur Not könnt Ihr ja, wie schon früher erwähnt direkt auf den Seiten der LeMANEGE Tickets buchen.

kaolinflyer
(Offizieller Flyer/ Layout: Chris von Kutschstall)

Update 23.04.07:
Also der zuständige Kollege bei der MAZ für die Bildschirme in der Ticketeria und Ticket-MAZ-online war sehr nett: Die einzige Bezugsgröße für die Bilddatei: 600 Pixel in der Breite, egal, ob JPG oder PDF.

Update 26.04.07:
So sieht es in einer Vorverkaufskasse im 21. Jahrhundert aus! Ob dadurch mehr Tickets verkauft werden…. ich weiss nicht…

mazscreen

Es gibt jetzt auch Tickets in der VVK-Kasse im Potsdam Center aka Hauptbahnhof.

Update 02.05.07:
Ticketverlosungsaktion in der Wochenzeitung BLICKPUNKT
Super Präsentation in der neuen EVENTS– Ausgabe (online! undeinmal redaktionell (mit Bild) unter der Rubrik MUSIK – SHORT CUTS S. 10 und dann nochmal auf S.33 unter dem 09.05.07 als Stopper in der Print- Variante) Danke an das Kutschstall- Team!
P.S. Kleiner Tipp: In der anderen Wochenzeitung Der Potsdamer wird wohl auch ne Verlosung drin sein…

2 Responses

  1. Janine
    Janine at |

    Also ich finde das Foto aus der Eventsanzeige um LÄNGEN besser als das auf dem Flyer. Durch die Spiegelung bzw. auch durch die ausgwählte Bluse sieht es so lang und wie ein Waschkittel meiner Oma aus. 🙁

Leave a Reply

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial